Bilder und Berichte 2016

Generalversammlung 2016

 

Über 35% mehr Erste Hilfe Einsatzstunden

 

An der 105. Generalversammlung vom 4. März 2016 der Samariter Richterswil-Samstagern konnte die Präsidentin, Christine Schoenenberger, zahlreiche Mitglieder begrüssen. Rückblickend leisteten die Samariter insgesamt rund 1020 Einsatzstunden zu Gunsten verschiedener Veranstalter in der Gemeinde und aus der näheren Region, dies bedeutet eine Zunahme von mehr als 35 %. Die meisten Erste Hilfe Einsätze konnten durch die Samariter vor Ort behandelt werden, nur vereinzelt mussten Patienten zusätzlich einen Arzt aufsuchen oder in ein Spital eingeliefert werden. Diese hohe Fachkompetenz wird durch stetige Weiterbildung und praxisnahe Übungen erreicht und vertieft. Neben den Einsätzen wurden auch Nothilfekurse und Schulungen für Angestellte verschiedener Firmen durchgeführt. Mit Spendengeldern konnten im letzten Jahr neue Uniformen beschafft werden, diese kamen unter anderem an der 750 Jahr Feier zum Einsatz. Mit der neuen Uniform waren die Samariterinnen und Samariter nicht zu übersehen.

 

Auch im Vorstand hat sich einiges geändert, so wurde Cathrin Blume neu in den Vorstand gewählt, sie wird in ihrer Funktion für ‚Besondere Projekte‘ zuständig sein. Zudem hat das Vorstandsmitglied Sarah Fuchs erfolgreich die Ausbildung zur Kurs- und Technischen Leiterin absolviert und wird künftig die Samariterinnen und Samariter schulen. Edith Winiger, die seit zwei Jahren als Kassierin amtet, übernimmt neu zusätzlich auch die Organisation der Blutspende Anlässe. Eine grosse Herausforderung bleibt noch die Nachfolge von Hermann Gassner als Verantwortlicher für Erste Hilfe Einsätze zu regeln. Er wird per GV 2017 von seinem Amt zurücktreten.   

 

Neben den Ernstfall-Einsätzen massen sich die Samariterinnen und Samaritern auch an Wettkämpfen, bei der Regionalübung in Thalwil erreichte ein Team den beachtenswerten 2. Rang.  

 

Unter dem Traktandum Ehrungen konnte Christine Schönenberger einigen Mitgliedern gratulieren. Mit sagenhaften 55 Vereinsjahren wurde Erna Wüest, dicht gefolgt von Maria Späni mit 50 Jahren und Vreni Reichmuth, Kurt und Heidi Rey sowie Elsy Scheurer mit jeweils 40 Jahren für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Die Samariterinnen und Samariter sind für die kommenden Einsätze bestens vorbereitet und freuen sich neben den jährlich stattfindenden Anlässen auch an der Richti 16 im Einsatz zu stehen.

 

Interessierte sind bei den Samaritern immer herzlich willkommen Kontakte und das Übungsprogramm sind auf der Homepage www.samariter-richterswil.ch zu finden.